Simson Bilder

Hier nun die ersten Bilder der Simson nach der Restauration. Alle Bilder sind in hoher Auflösung (4.000 x 6.000 Pixel) vorhanden. Der Star ist noch nicht ganz fertig und ab Frühjahr 2018 gibt es dann noch ein weiteres update. Bisher wurden bei diesem Stickerbomb Projekt 2.017 Aufkleber angebracht. 2017 deswegen, weil es das Jahr der Restauration ist. Wer Lust hat, kann ja gerne nachzählen 😛

Das reine bekleben und anschließende lackieren mit 2k Klarlack hat alleine 50 Arbeitsstunden verschlungen…

Neben diesen Bildern hier, gibt es zur kompletten Restaurierung auch alles in Video-Form. Diese Playlist findest du unter: https://goo.gl/zxm5Ny

Den vorderen Kotflügel vom Star habe ich mit einem Edelstahl Fähnchen versehen. Komplett selber gebaut und dann noch mit der Jahreszahl 1974 versehen, dem Baujahr der Simson.

Vor der Grafitti Wand könnte ich schon glatt als getarnt durchgehen 😉

Neben dem Einbau der 12 Volt Vape Zündung habe ich auch die komplette Beleuchtung aktualisiert und vorne den Scheinwerfer auf H4 umgerüstet. Es ist bedeutend heller! Hinten ist ein LED Rücklicht verbaut.

If this isn`t art, then what? Ein durchaus cooler Spruch, der bei dieser Stickerbomb sicherlich auch zutrifft. Die Simme ist mittlerweile schon ein Kunstobjekt. Einmalig ist sie sowieso schon…

Der komplette Neuaufbau hat ca. 3 Monate gedauert. Bis auf die letzte Schraube wurde alles auseinander genommen und entweder restauriert / aufgearbeitet oder neu gemacht.

Als Pommes Män Bastler ist dieses mein bisher verrücktestes Projekt. Sicherlich habe ich schon diverse Sachen gebaut. Da wären ja meine selbst gebauten Designer Imbisswagen und noch viele andere Sachen. Ein komplettes Moped war da aber noch nicht dabei.

Die Simson Sitzbank ist eine Sonderanfertigung und absichtlich in Ketchup Rot gehalten. Passend zum roten LED Rücklicht.

Das Knieblech ist nicht von einem originalen Star, sondern ein Knieschutz einer S51. Diese sind, bis auf die Halterungen, sehr ähnlich. Die Halterungen habe ich aus Edelstahl angefertigt. Eine entsprechende CAD Zeichnung, zum nachbauen, habe ich dazu freigeben!

Zwischendurch hatte ich beim restaurieren schon mal ein paar Zweifel. Also ob man alles richtig macht und ob so ein Projekt jemals wieder enden wird. Die Zwischenschritte sind sehr mühselig. Man arbeitet und macht und tut und sieht kein voran kommen. Gefühlt geht es also keinen Millimeter weiter. Gerade die Lackarbeiten oder die Kleinteile sind sehr zeitraubend.

Ich weiß auch gar nicht mehr wie ich direkt auf das Thema Stickerbomb gekommen bin. Ein Simson Star als Stickerbomb gab es aber bis dato noch nicht in dieser kompletten Form. Da ich aber grundsätzlich auf der Suche nach dem außergewöhnlichen bin, dachte ich mir, je schräger desto besser 😉

Den Tank der Simson habe ich aus Kontrast -Gründen absichtlich in Weiß gehalten. So kommt der Pommes Män Schriftzug besser zur Geltung und die Seitenbleche sollen ja auch noch in Weiß lackiert werden. Das kommt aber alles erst im Frühjahr 2018 dran…